Steinwerk findet donnerstags ab 13.00 Uhr statt

Das Arbeiten mit dem Stein ist eine besondere Herausforderung. Es erfordert Kraft und Sensibilität. Man arbeitet sich von außen an die Form heran und muß eine genaue Vorstellung von dem Ergebnis haben.

Thomas bei der Arbeit.

Gleichermaßen muß man aber auch die Bereitschaft mitbringen sich auf die Gegebenheiten des Steins einzulassen. Die Steinbearbeitung ist ein ganz besonderes taktiles Erlebnis.
Bei mir kann man mit Sandstein, Kalkstein und Porphyr arbeiten. Ich haben Steine vorrätig.

Die vorhandenen Steine werden nicht gespalten. Das heißt, daß man sich einen Stein in der gewünschten Größe für sein Projekt aussuchen muß. Steine an denen einen Monat nicht weiter gearbeitet wird werden anderweitig vergeben. Ich möchte verhindern, daß Material verschwendet oder durch "unvollendete" Arbeiten blockiert wird. Wer seine Arbeit mit nach Hause nehmen will, muß das Rohmaterial bezahlten. Aber so weit sind wir noch nicht. Kommt nur erst einmal vorbei. Alles weitere sehen wir dann.

Thomas Bolte